CrystalProof L1 Dichtschlämme

Mit kristallinen Wirkstoffen angereicherte Zementmischung zum Schichtauftrag an Oberflächen.

Einsatzbereich: nachträgliche Risssanierung bei eindringendem Wasser.

CrystalProof wird als Schlämme in ca. 1-1,5 mm Stärke auf den rissigen Beton aufgetragen. Die enthaltenen Wirkstoffe aktivieren zusammen mit Wasser, nicht gequollene Zementpartikel und bauen eine zusätzliche dichte mineralische Kristallstrukturstruktur auf. Die Risse werden so weit in den Beton hinein abgedichtet.

Für Risse >0,25 mm, verdreckte Risse oder Risse, deren Rissflanken durch Ausspülung keinen Zement mehr enthalten, wird eine 2,5 x 4cm Nut im Beton entlang des Risses aufgestemmt und mit CrystalProof als Mörtelpackung verfüllt.

Vorteile Eigenschaften
Tiefenwirkung: Kristalle wachsen in die Risse hinein. Hohe Druckbeständigkeit (mit und gegen Druck) bis 15 bar
Negativ-Abdichtung gegen eindringendes Wasser Hohe Widerstandsfähigkeit bei physischer Beanspruchung
Kein Fremdkörper im Beton, da mineralische Abdichtung UV-beständig
Wirkstoffe jederzeit reaktivierbar bei Wassereintritt Partikelgröße 50-150 Mikron
Sofortige Abdichtung bei schnellem Wachstum (ca. 2,1 mm /Woche) PH-Wert 13
Reduziert Korrosion Aufgetragene Schicht kann nach 4 Monaten entfernt werden (optional)
Reduziert Chloridpenetration (Faktor 18) Lagerfähigkeit: 2 Jahre
Geringer Materialeinsatz (0,8 kg Pulver/m²/Schicht (max. 2)  
Kein Bohren von Packern erforderlich  
Einfache Verarbeitung Auftrag per Spritzgerät, Quast oder Bürste  

Lieferformen:

Produkt Gebinde VE-Stück/Karton Artikelnummer
CrystalProof L1 Eimer 25 kg 12201

Für eine Beratung oder Bestellanfrage nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Kontaktformular