Injektionstechnologie: Hydrofoam Purinject 1C – Injektionsharz der Extraklasse

Injektionstechnologie

Bauwerke sind stets hohen Zwängen und Belastungen ausgesetzt, die zu Rissen unterschiedlichster Art und entsprechenden Folgeschäden führen können. Wo mineralische Abdichtung nicht (mehr) in Frage kommt, da sind Injektionsverfahren auf Harz-, Schaum- oder Gel-Basis das Mittel der Wahl. Passend zu den baulichen und sanierungstechnischen Anforderunge,  gilt es von der Planung bis zur Ausführung die Injektionsmittel und Verfahren bestmöglich auszuwählen und aufeinander abzustimmen.

Unser produkt Hydrofoam Purinject 1C ist ein neues Hochleistungs-Injektionharz, das in Bewegungsfugen, zum Verpressen von Rissen in dynamisch belasteten Bauteilen sowie abdichtende Behandlung von Hohlräumen eingesetzt wird. Es ist extrem vielseitig und zudem extrem ökonomisch. Denn es sind keine weiteren Zusätze erforderlich. Dies bedeutet: kein Mischen, keine aufwändigen Zusatzgeräte, einfache Verarbeitung und Reinigung. Denn je nach Anwendungsbereich kann bei diesem PU-Injektionsharz einfach Wasser als Zusatz für die Einstellung der gewünschten Verarbeitungseigenschaften genutzt werden.

Bauleiter, Projektverantwortliche der Sanierungsplanung und Experten der Bauwerksabdichtung benötigen immer häufiger genau diese vielseitigen, leistungsstarken und gelichzeitig kostenbewussten Lösungen. Das PU-Injektionsharz Hydrofoam Purinject 1C ist daher für viele Herausforderungen der nachträglichen Abdichtung von Fugen und Rissen eine sichere Maßnahme auf dem neuesten Stand der Injektionstechnik.

mehr lesen

Für welche Anwendungsgebiete ist das PU-Harz besonders geeignet?

Das neue Hydrofoam Purinject 1C ist ein, hydrophiles PU-Injektionsharz mit niedriger Viskosität. Es wurde speziell für den Einsatz in Dehnungsfugen und zwischen Betonfertigteilen wie z. B. Tübbinge in der Tunnelsanierung entwickelt, um nass-trocken-Zyklen und thermischen Bewegungen standzuhalten. Die hohe Leistungsfähigkeit des Materials ermöglicht einen verlässlichen Einsatz auch bei starkem Wasserdurchfluss sowie bei Bewegungen innerhalb des Betons. Eine herausragende Eigenschaft des Injektionsharzes ist, dass es auch direkt in die abzudichtende Fuge injiziert werden kann. Bei der Verarbeitung bildet es einen sehr flexiblen aber festen, formstabilen Schaum, mit dem einerseits die Fuge selbst sicher abgedichtet werden kann, zugleich aber auch die dahinterliegenden Undichtigkeiten, Leckagen oder Hohlräume. Klassischer Weise bestehen Vorbehalte gegenüber der Verletzung von Bewegungs- und Dehnungsfugen. Denn die Injektion in eine Expansionsfuge sollte mit herkömmlichen Mitteln vermieden werden. Das Hydrofoam Purinject Injektionssystem eröffnet aufgrund seiner spezifischen Eigenschaften und Verarbeitungswiese neue Möglichkeiten und Einsparungspotenziale ganz ohne Sicherheitsrisiken.

Wie ist die Wirkung von Hydrofoam Purinject 1C PU Injektionsharz

Als zunächst flüssiges PU-Injektionsharz reagiert es bei der Verarbeitung mit Wasser. Nach der Injektion dehnt sich das Harz aus und bindet als elastischer, flexibler geschlossenzelliger und formstabiler Schaum ab. So entsteht eine extrem belastbare Dichtung in der Dehnungsfuge bzw. in den Rissen der Bauteile. Hohlräume und Leckagen werden so mit dem PU-Harz sicher abgedichtet, potenzielle Wassereinbrüche dauerhaft präventiv gesichert, lose Materialien stabilisiert. Eine korrosive Umgebungen oder Vorschädigung beeinträchtigt die Wirkung des Injektionsharzes nicht. Negative Auswirkungen auf die Bewehrung können ebenfalls ausgeschlossen werden.

Wie wird das Injektionssystem Hydrofoam Purinject verarbeitet?

Das PU-Injektionsharz Hydrofoam Purinject kann als 1- und 2- K –System verarbeitet werden. Die Anwendung als echtes 1-komponentiges Harz ermöglicht eine besonders einfache und ökonomische Verarbeitung auch bei kleinen Projekten. Bei der Verarbeitung als 2-komponentiges System wird Wasser als 2. kostengünstige Komponente zur Skalierung der gewünschten Eigenschaften eingesetzt.

 

Anwendungsbereiche

 

Hydrofoam Purinject 1C als 1-Komponentiges PU- Injektionsharz

  • Abdichtung von nassen, nicht strukturellen Rissen
  • Abdichtung sich bewegender, undichter Risse
  • Abdichtung von zugänglichen und nicht zugänglichen Abwasserrohren

 

Hydrofoam Purinject 1C als 2-Komponentiges PU- Injektionsharz

  • Verfüllung von Hohlräumen
  • Abdichten von Dehnungsfugen.
  • trockene, bewegliche, nicht statische Risse
  • Abdichtung des Wassereintritts zwischen Betontunnelsegmenten
  • Schirminjektionen hinter Tunnelsegmenten

 

Dosierung und Handhabung

Hydrofoam Purinject 1C wird als 1 C-System ohne Katalysator als Injektionsharz in feuchten Rissen und Fugen verwendet.

Trockene Risse können vor der Anwendung von Hydrofoam Purinject 1C mit Wasser vorinjiziert werden und als 1 C-System verarbeitet werden.

Als 2-Komponenten-System wird Hydrofoam Purinject 1C mit Wasser im Verhältnis bis max. 1: 1 zum Abdichten vermischt.

Die Eigenschaften sind über das Mischungsverhältnis steuerbar.

Werkzeuge, Maschinen und Schöpfwerkzeuge sind nach Gebrauch gründlich mit Purclean zu reinigen.

Der Verbrauch von
Hydrofoam Purinject 1C
richtet sich nach Tiefe und Breite der Fugen, Risse bzw. Volumen der Hohlräume.

 

Merkmale und Vorteile

  • Lösungsmittelfreies, nicht brennbares System, REACH-konform
  • Beständigkeit gegen thermische Bewegung
  • Ausgezeichnete Nass-Trocken- sowie Gefrier-Auftauzyklen ohne Schwinden
  • Hohe Zug- und Haftfestigkeit
  • Ausgezeichnete chemische Beständigkeit
  • Kein Gefahrgut, kein ADR-Transport

 

Lagerung

Hydrofoam Purinject 1C ist feuchtigkeitsempfindlich. Daher ist die Aufbewahrung an einem trockenen Ort sicherzustellen.

Vor Frost und Hitze schützen.

Die optimale Lagertemperatur liegt zwischen 5 ° C und 30 ° C.

Geöffnete Eimer sollten nach Anbruch so zeitnah wie möglich verarbeitet werden.

Bei ungeöffneten Verpackungen und sachgerechter Lagerung (s.o.) ist eine Standard-Haltbarkeit von mind. 1 Jahr gegeben.

 

Verpackung

25 kg Metalltrommel

1 Palette = 24 Eimer

Purinject 1C 115 ECO
Injektionstechnologie - Pur Harz Injektionen,  Polyurethanschaum etc.

Einkomponentiges, lösungsmittelfreies, ökologisches Polyurethan-Harz. Die Reaktion mit H2O ergibt einen halbflexiblen geschlossenzelligen Polyurethanschaum.

weitere Informationen

Purinject 1C 55 LV
Injektionstechnologie - Pur Harz Injektionen,  Polyurethanschaum

Einkomponentiger, lösungsmittelfreier, ökologischer Polyurethan-Harz. Die Reaktion mit H2O ergibt einen halbflexiblen geschlossenzelligen Polyurethanschaum.

weitere Informationen

Purinjekt 1C Flex
Injektionstechnologie - Pur Harz Injektionen,  Polyurethanschaum etc.

Einkomponentiger, lösungsmittelfreier, ökologischer Polyurethan-Harz. Die Reaktion mit H2O ergibt einen halbflexiblen geschlossenzelligen Polyurethanschaum.

weitere Informationen

Purinject 2C Elastic LV
Injektionstechnologie - Pur Harz Injektionen,  Polyurethanschaum etc.

Zweikomponentiges, niedrig-viskoses, flexibles Polyurethan-Elastomer-Harz zur elastischen zu CE-EN 1504-5 System 2+

weitere Informationen

Purinject 1C Hydrogel
Injektionstechnologie - Pur Harz Injektionen,  Polyurethanschaum 1-komponentig

1-komponentiges, lösungsmittelfreies Polyurethan-Injektionssystem. Durch dosierte Wasserzugabe (als zweite Komponente) entsteht ein elastischer, flexibler PU-Schaum oder elastomeres bzw. weiches Gel.

weitere Informationen

Purinject 1C Hydrofoam
Injektionstechnologie - Pur Harz Injektionen

Hydrophiles, VOC-freies, niedrig-viscoses PU-Injektionsharz.

weitere Informationen

Pureclean (Reiniger)
Spezial-Reiniger für Injektionspumpen und Werkzeuge. Entfernung von nicht ausgehärteten PU und anderen Chemikalien

Spezial-Reiniger für Injektionspumpen und Werkzeuge. Entfernung von nicht ausgehärteten PU und anderen Chemikalien

weitere Informationen

WBA Abdichtungssysteme – Ihr erfahrener Partner für leistungsstarkes Injektionsharz

Wir sind Ihr verantwortungsbewusster, zuverlässiger und effizienter Partner bei der Planung und Umsetzung von Bauwerksabdichtung mit mehr als 50 Jahren Erfahrung. Unsere wirkungsvollen Produkte (PU-Harze, Injektionsharze, Schimmelschutz, Horizontalsperren und mehr) ermöglichen eine fachgerechte und angebrachte Sanierung von Gebäuden aller Art. Zusätzlich können unsere Leistungsstarken Produkte in der Tunnelsanierung oder Bauwerksabdichtung verwendet werden. Sie benötigen mehr Informationen über unser Hydrofoam Purinject 1C PU-Injektionsharz? Dann nehmen Sie noch jetzt Kontakt mit uns auf.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!