Schluss mit aufsteigender Feuchtigkeit. In jedem Baustoff.

Amphibia - Frischbeton-Verbundfolie

AMPHIBIA 3000 ist eine wasserundurchlässige Mehrschicht-Membran zur absoluten Abdichtung erdberührender wie auch innenliegender WU-Strukturen gegen das Eindringen von Wasser.
Sie ist besonders geeignet für WU-Konstruktionen der Klassen A - A***. Bei der Membranfolie in der Version GRIP handelt es sich um eine moderne Hochleistungs- Frischbetonverbundfolie.

Amphibia - Frischbeton-Verbundfolie
Downloads

Amphibia – Frischbeton-Verbundfolie

AMPHIBIA 3000 ist eine wasserundurchlässige Mehrschicht-Membran zur absoluten Abdichtung erdberührender wie auch innenliegender WU-Strukturen gegen das Eindringen von Wasser.
Sie ist besonders geeignet für WU-Konstruktionen der Klassen A – A***. Bei der Membranfolie in der Version GRIP handelt es sich um eine moderne Hochleistungs- Frischbetonverbundfolie.

AMPHIBIA 3000 besteht aus vier, in ihrer Funktion aufeinander abgestimmte Schichten, darunter einer coextrudierten kontinuierlichen Polymer-Mehrschicht-Membran mit kontrollierter Quellleistung.

Primäre Dicht-Sperre: Sorgt für absolute Außenabdichtung.
Kernschicht: Versiegelt den Befestigungsnagel und/oder Durchführungselemente
Aktiv-Sperre, versiegelt Überlappungen und verhindert das Eindringen und Verbreiten von Wasser und Hinterläufigkeit.
Grip-Schicht: Ein ungewebtes geotextiles Vlies sichert eine intensive, vollständige Haftung am Beton.

AMPHIBIA ist in zwei Ausführungen erhältlich:
POST-GETTO zum nachträglichen Einbau AMPHIBIA 3000
PRE-GETTO zum Einbau vor dem Betonieren unter der Sohle oder in der Schalung AMPHIBIA 3000 GRIP.

Einfache Verarbeitung:
*Kaltaufbringung, Eigenversiegelung der Überlappungen
*Einfache und schnelle Dichtigkeitsprüfung bei vor Ort Inspektionen.
*Kann auf feuchten Untergründen verlegt werden

Hochleistungsschutz gegen alle gängigen Feuchtigkeitsrisiken
*Absolute Dichtigkeit, kein seitliches Abwandern des Wassers
*Sofortiger mechanischer Schutz, selbstreparierend auch bei unbeabsichtigten Durchdringungen (z.B. Einschnitte, Ritzen, Wurzelschäden u.a.m.)
*Hohe Beständigkeit gegen mechanische und hydraulische Belastung Hohe Elastizität auch bei Kälte
*Einschnitte und Ritzen werden selbstheilend abgedichtet
*Absolutes Anhaften an Strukturen aus bewehrtem Beton in der Ausführung Pre-Getto (Vor-Guss).
*Problemloser Übergang zu Anschlussbewehrungen dank der Eigenversiegelung der Bohrung

Vielseitige Einsetzbarkeit:
*Widerstandsfähigkeit gegenüber den im Boden natürlich vorhandenen aggressiven Elementen
*Auch bei Salzwasser verwendbar
*Wasserundurchlässigkeit des Systems auch dann, wenn das Wasser nicht ständig vorhanden ist

Kompatibilität mit anderen Systemen
*Möglichkeit der gleichzeitigen Verwendung zusammen mit anderen Abdichtungssystemen wie Fugenbänder, Gapflex ,SwellMastic, Quellbänder oder Dichtblechen.

*****

Geprüfte Qualität:

Ungiftiges Produkt – weitere Infos direkt im Datenblatt

Zu den Prüfungen & Zertifikaten

Physikalische und technische Eigenschaften

Spezifikationen Normen Werte AMPHIBIA 3000 GRIP
Sichtbare Mängel  UNI EN 1850-2
Gradlinigkeit  UNI EN 1848-2  70 mm
Masse pro Oberfläche  UNI EN 1849-2  1,6 ± 0,2 kg/m²
Dicke  UNI EN 1849-2  1,6 ± 0,2 mm
Wasserdichtheit  DIN EN 1928 B (400 KPa/24 h)  Kein Durchlass
Stoßfestigkeit  UNI EN 12961  Methode A: 300 mm , Methode B: 1750 mm
Wasser- und Chemikalienbeständigkeit  DIN EN 1847 ( CaOH₂ – 28Tage)  Test bestanden

 

 

Diese Angaben stellen nur Richtwerte dar und sind nicht zur Erstellung von Spezifikationen bestimmt.

*****

Anwendung

 

Abdichtung und Schutz unterirdischen Betonkonstruktionen. AMPHIBIA 3000 ist insbesondere geeignet für hochwertige WU-Konstruktionen der Nutzungsklassen A – A***. Der Einsatz empfiehlt sich überall dort, wo ein sehr enger, kontinuierlicher Kontakt zwischen Bauwerk und Abdichtung erforderlich ist um Hinterläufigkeit zu verhindern, z.B. Sohlen und Fundamente, Pfähle, hochwertig genutzte Souterrain-Räume, Innenauskleidung vorhandener Räume, Berliner Verbau oder ein oder zweihäuptige Schalungen.

 

 

Typische Anwendungsbeispiele sind Wohn- und Industriebauten, Einkaufszentren, öffentliche Einrichtungen, Tiefgaragen, u.a.m. AMPIBIA 3000 ist Druckwasserbeständig (5 Bar), Meerwasser- und Chlorid-beständig und dient als wirksame Barriere gegen das Eindringen von Radon. Durch seine hervorragende Resistenz gegenüber chemischen und physikalischen Schadstoffen, ist AMPIBIA 3000 auch für den Einsatz in anspruchsvollen Strukturen wie z.B. Kanälen, Tanks geeignet.




Amphibia – Frischbeton-Verbundfolie teilen auf: