Neu: KefaRid Schimmelschutz

KefaRid Schimmelschutz bildet eine bildet eine Oberfächenstruktur aus Mikroporen und entzieht dem Schimmel die wichtigste Grundlage: Das Wasser.

Dadurch schützt eine Beschichtung mit KefaRid verschiedenste Oberflächen zuverlässig und nachhaltig vor Schimmelbildung.

20.04.16 Neu: KefaRid Schimmelschutz

KefaRid-intro

Lebensgrundlage für Schimmel in Gebäuden ist Wasser. Entzieht man dem Schimmel Wasser, entzieht man ihm seine Lebensgrundlage. Bauliche Mängel oder falsches Nutzerverhalten führen zur Bildung von Feuchtigkeit und damit zur Schimmelbildung.

Die KefaRid-Beschichtung bildet eine Oberfächenstruktur aus Mikroporen. Diese Mikroporen vergrößern die Oberfläche um das 18000-fache. Auftretende Feuchtigkeit wird sofort verteilt und kann sich an der Oberfläche nicht absetzen. Ohne Feuchtigkeit kein Schimmel.

KefaRid enthält keine Biozide, Gifte oder Silberionen. KefaRid wirkt rein physikalisch. Und deshalb auch dauerhaft ohne Belastung für Mensch und Umwelt.

mikroskop-batimold

Durch die Veränderung der Oberflächenspannung haben mit KefaRid beschichtete Wände auch eine sehr geringe Oberfächenspannung. Schmutz kann sich aufgrund der mangelnden statischen Aufladung weniger sammeln.

Alle KefaRid-Produkte sind ab sofort lieferbar.


Weitere Informationen zu KefaRid


Neu: KefaRid Schimmelschutz teilen auf: